Der kINPen® MED Plasmajet bietet neue Perspektiven in der Wundheilung bei akuten und chronischen Wunden (etwa beim Diabetischen Fußsyndrom), in der Chirurgie und Dermatologie.


Indikationen

Breites Anwendungsspektrum

Chronische Wunden (etwa bei Diabeteserkrankungen), postoperative Wundinfektionen, infektiöse und nichtinfektiöse Hauterkrankungen, entzündete Wunden, nekrotische Wunden, schwere Verbrennungswunden, Wunden, die auf herkömmliche Behandlungsmethoden nicht ansprechen: In all diesen und vielen weiteren Fällen bietet die Kaltplasmatherapie mit dem kINPen® MED innovative Perspektiven für schonende, effektive und schnelle Behandlungen.

Ausschließlich medizinische Fachkreise haben die Möglichkeit, die Fallbeispiele nach Auswahl der Indikation einzusehen. Dafür ist ein DocCheck Login notwendig.


Neue Forschungsfelder

Die Anwendung der Kaltplasmatherapie befindet sich bei herausfordernden Krankheitsbildern wie beispielsweise Krebs noch in der Forschung. Sollte sich die klinische Evidenz in den Bereichen bestätigen, eröffnen sich neue Möglichkeiten in der Behandlung mit dem kINPen® MED.